Gendefekte

Das Langer-Giedion Syndrom soll stellvertretend für viele seltene Krankheiten stehen. Der Blog möchte Aufmerksamkeit der Forschung und der Bevölkerung wecken.

Plissee als Fensterdeko im Krankenzimmer

Auch im Krankenhaus wie zu Hause fühlen? Die richtige Fensterdeko kann helfen
Viele Menschen mit Erbkrankheiten verbringen einen großen Teil ihres Lebens in Krankenhäusern. Das Krankenzimmer wird sozusagen zum zweiten Zuhause, doch vorwiegend nur im übertragenen Sinn. Denn nur in ganz wenigen Fällen strahlen Krankenzimmer ein wenig Behaglichkeit und Wohnlichkeit aus, sondern wirken eher unpersönlich, steril und langweilig. Wenn man Glück hat, sind die Wände in einem dezenten Gelb oder Grün gestrichen und die Möbel nicht nur einheitlich weiß oder grau. Vielleicht hängt auch das eine oder andere Bild im Zimmer, doch dann hört es meist schon auf.
Dabei braucht man kein Wissenschaftler zu sein, um zu erkennen, dass ein Mensch in einer behaglicheren Umgebung viel schneller gesund werden kann und eine schwierige Therapie viel einfacher überstehen kann. Die Zeiten, in denen man Weiß mit „hygienischer Reinheit“ verband und es deshalb zur Standardfarbe in Krankenhäuser wurde, sind längst vorbei! Mit kräftigen warmen Farben an den Wänden, gemütlicher Beleuchtung und schönen Fotos und Bildern aus der Natur wird sich jeder Patient gleich viel wohler in seiner Krankenhausumgebung fühlen.
Viel Behaglichkeit erreicht man vor allem durch schöne Textilien, die jedoch in Krankenzimmern nur auf die Bettwäsche, die Kleidung oder auf die Fensterdekoration reduziert werden. Umso mehr sollte man deshalb aus ihnen machen und das Plissee oder die Bettwäsche des Krankenhauses in modischen Farben halten. Was spricht denn gegen schöne Muster auf Gardinen, Bettbezügen oder Kopfkissen? Und warum sollten an einer Gardinenstange nur weiße Stores aufgehängt werden? Es gibt so viele schöne Dinge, die man durch eine Erbkrankheit nicht erleben und genießen kann, dann sollte man wenigstens sein Krankenhauszimmer gemütlich und wohnlich einrichten können.